Laufen gegen Depressionen

©Albrecht E.Arnold/PIXELIO
©Albrecht E.Arnold/PIXELIO

Zahlreiche Untersuchungen und Beobachtungen von Laufgruppen für Depressive beweisen immer wieder, Laufen vertreibt dunkle Wolken und sorgt für gute Laune. Studienergebnisse zeigen eindeutig, dass regelmäßiges Ausdauertraining eine fast ebenso positive Wirkung auf die Stimmung von melancholischen Menschen hat wie ein Antidepressivum.
Durch das Laufen werden mehr Katecholamine, von denen Depressive eine zu geringe Konzentration haben, produziert.

WeiterlesenLaufen gegen Depressionen

Männern kann man alles erzählen ;-)

Tübinger Forscher haben im Rahmen einer Studie die Erkenntnis gewonnen, dass die Wirkung von Placebos sehr stark vom Geschlecht abhängig ist und zwar Männer reagieren besser als Frauen auf Scheinmedikamente.
Es wurden zwei Experimente durchgeführt um festzustellen ob sich die Versuchspersonen leichter durch Suggestion oder durch erlernte Erfahrungen manipulieren lassen. Für die Wissenschaftler war es eindeutig, dass sich Frauen mehr auf ihren Erfahrungsschatz verlassen, wohingegen bei dem starken Geschlecht die Suggestivkraft ausgeprägter ist.

Implantalogie – der Fachbereich der Zahnheilkunde

zahnimplantate-muenchenDas Teilgebiet der Zahnheilkunde, welche sich mit dem Gebiet des Einsetzens von Zahnimplantaten beschäftigt, ist die Implantalogie. Ein Zahnimplantat ist hierbei im Allgemeinen ein Stift aus Titan, welcher die künstliche Zahnwurzel darstellt. Ein Zahnimplantat ist heute Stand der Technik. Für frühere Methoden, die natürlich auch heute noch praktiziert werden, wie zum Beispiel eine Brücke wurden die benachbarten gesunden Zähne in Mitleidenschaft gezogen, um einen fehlenden Zahn zu ersetzen.Dabei wurden die Zähne rechts und links der Lücke abgeschliffen, um dann einen entsprechenden Brückenkörper einzusetzen. 

WeiterlesenImplantalogie – der Fachbereich der Zahnheilkunde

Der Ischiasnerv

Der Ischiasnerv ist der längste Nerv im Menschlichen Körper und Verläuft vom Rücken bis runter zum Fuß. Auf Grund seiner Länge Verursacht er bei vielen Menschen Rückenschmerzen im Unteren Rückenbereich kann aber auch Ziehen oder Drücken im Wadenbein Verursachen. Auslöser für Ischiasnerv Schmerzen können viele sein wie zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall, dazu aber später mehr. 

WeiterlesenDer Ischiasnerv

Worüber sich ältere Menschen zunehmend Gedanken machen sollten?

Alt werden ist nicht leicht und geht mit dem Nachlassen der körperlichen und geistigen Fähigkeiten einher. Auch wenn die Senioren heute fitter sind und eine höhere Lebenserwartung als früher haben, kommen doch eine Menge an zu bewältigenden Schwierigkeiten auf sie zu. Zudem streckt sich der klamme Staat immer mehr nach den Einkünften der Rentner.

WeiterlesenWorüber sich ältere Menschen zunehmend Gedanken machen sollten?

Das Wirrwarr um die E-Zigarette

Durch immer stärker durchgreifende Rauchverbote sehen sich Raucher immer stärker der Tatsache ausgesetzt, dass sie entweder mit dem Rauchen aufhören müssen oder aber nach Ersatzmöglichkeiten schauen, um an das benötigte Nikotin zu gelangen. Lange Zeit galt die batteriebetriebene E-Zigarette als die optimale Lösung. Bei einer E-Zigarette wird Liquid, welches aus Aromastoffen, Nikotin und Propylenglykol. Beim Ziehen an der E-Zigarette wird das Liquid durch einen Vaporizer verdampft und gibt dem Raucher so das identische Gefühl, an einer normalen Zigarette zu ziehen und den Rauch zu inhalieren. 

WeiterlesenDas Wirrwarr um die E-Zigarette

Wo bekommt man günstig einen Treppenlift her?

Jeder Mensch ist danach bestrebt, zu einem möglichst günstigen Preis Güter erhalten zu können, um sich unter dem Strich mehr Güter leisten und so den eigenen Wohlstand nähren zu können. Also wird auch beim Thema Treppenlifte keine Ausnahme gemacht. Ein Treppenlift muss dann her und zwar schnellstmöglich, wenn die Gesundheit  nicht mehr so mitspielt wie gewollt.

WeiterlesenWo bekommt man günstig einen Treppenlift her?

Belastungen von Angehörigen: Wann Sie sich Hilfe suchen sollten

Belastung für AngehörigeDie Pflege eines geliebten Menschen von Zuhause aus verlangt von den Angehörigen einiges ab. Oft werden die Belastungen des Angehörigen aber zu groß und er erkrankt selbst, sei es an Rückenbeschwerden oder psychischen Problemen. Bedenken Sie, dass Sie Ihrem Liebsten nur dann helfen können, wenn Sie sich selbst gesund fühlen. Die Pflege eines Menschen ist oft auch eine große Belastung für den Angehörigen. Schließlich muss dieser seinen Alltag komplett umkrempeln und nach dem Pflegebedürftigen ausrichten. Freizeit, Entspannung oder Sport sind meist fehl am Platz und der Angehörige stellt seine Bedürfnisse komplett zurück. Belastungen von Angehörigen in der Pflege können aber krank machen. Daher sollten Sie sich Hilfe dazu holen, wenn Sie die ersten Anzeichen von der Belastung der Pflege bemerken.

WeiterlesenBelastungen von Angehörigen: Wann Sie sich Hilfe suchen sollten

Künstliche Befruchtung im Kinderwunschzentrum

Ein Kind ist leider für viele Paare nur ein lang ersehnter Traum, denn bei mehr als 15% der Paaren bleibt der Kinderwunsch unerfüllt. Für die Betroffenen bedeutet dies eine enorme soziale und familiäre Belastung, die nicht selten zu psychischen Problemen und manchmal sogar zur Trennung führt. Die Ursachen für eine Sterilität können beispielsweise hormonelle Störungen oder organische Erkrankungen sein. Bei etwa 90 % der betroffenen Paare liegen körperliche Ursachen zugrunde. In etwa der Hälfte der Fälle sind die Gründe für die Sterilität bei der Frau zu suchen. Zu ca. 40 % liegt die Ursache beim Mann, in 10 % der Fälle bleibt die Sterilitätsursache ungeklärt. 

WeiterlesenKünstliche Befruchtung im Kinderwunschzentrum