Künstliche Befruchtung im Kinderwunschzentrum

Ein Kind ist leider für viele Paare nur ein lang ersehnter Traum, denn bei mehr als 15% der Paaren bleibt der Kinderwunsch unerfüllt. Für die Betroffenen bedeutet dies eine enorme soziale und familiäre Belastung, die nicht selten zu psychischen Problemen und manchmal sogar zur Trennung führt. Die Ursachen für eine Sterilität können beispielsweise hormonelle Störungen oder organische Erkrankungen sein. Bei etwa 90 % der betroffenen Paare liegen körperliche Ursachen zugrunde. In etwa der Hälfte der Fälle sind die Gründe für die Sterilität bei der Frau zu suchen. Zu ca. 40 % liegt die Ursache beim Mann, in 10 % der Fälle bleibt die Sterilitätsursache ungeklärt. 

Um die Gründe für die Unfruchtbarkeit zu finden, muss sich sowohl die Frau als auch der Mann gründlichen Untersuchungen unterziehen. Viele Paare wollen die Sterilität und dazugehörigen Folgen nicht akzeptieren und entscheiden sich daher für eine in vitro fertilisation. Bei der In-vitro-Fertilisation wird zunächst eine hormonelle Stimulation der Eierstöcke durchgeführt. Anschließend werden die Eizellen aus dem Körper der Frau entnommen und in einem „Reagenzglas“ mit den Spermien des Mannes zusammengebracht. Die durch die Spermien befruchteten Eizellen werden danach in die Gebärmutter der Frau eingesetzt. Im Idealfall resultiert daraus eine Schwangerschaft.

Die In-vitro-Fertilisation wird seit 1978 bei unerfülltem Kinderwunsch eingesetzt. Auf diese Art und Weise sind bisher mehr als 3 Millionen Kinder entstanden. Viele Kliniken haben sich auf die In-vitro-Fertilisation spezialisiert. Dazu gehört das Kinderwunschzentrum aus der Tschechischen Republik. Das ivf tschechien bietet die gesamte Behandlung der Unfruchtbarkeit. Im Kinderwunschzentrum ivf Europe International arbeiten sehr erfahrene Ärzte auf höchstem medizinischen Niveau. Die Anwendung modernster Technik und die Kontinuität der behandelnden Ärzte sorgen von Anfang an für ein beruhigendes Gefühl.

Neben der In-vitro-Fertilisation werden im Kinderwunschzentrum in Prag auch noch weitere Methoden der assistierten Befruchtung angeboten. Diese moderne Klinik ist rund um die Uhr an 365 Tagen erreichbar, Termine für die Erstberatung oder auch Sprechstunden sind sogar an Wochenenden möglich. All diese Vorzüge sprechen für eine erfolgreiche In-vitro-Fertilisation und einen angenehmen Aufenthalt in Prag.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar