Jubiläum für Herzschrittmacher

Am 8. Oktober 1958, also vor genau 50 Jahren wurde der erste Herzschrittmacher implantiert. Das erste Gerät, das damals eine Lebensdauer von nur 24 Std. hatte, wurde dem Patienten Arne Larsson in Stockholm eingesetzt. Er litt damals an bis zu 20-30 Adam-Stokes-Anfällen pro Tag. Arne Larsson starb 2002 im Alter von 86 Jahren, ihm wurden bis zu seinem Tod insgesamt 22 verschiedene lebensrettende Herzschrittmacher implantiert.

Der Herzschrittmacher von 1958 sah aus wie eine Schuhcremedose und hatte den Durchmesser von 10 cm. Heutzutage hat das kleinste Gerät nur noch die Größe einer Zwei-Euro-Münze. Die Batterien halten zwischen fünf und zehn Jahren.

Die Entwicklung des Herzschrittmachers ist meiner Meinung nach
ein Paradebeispiel für die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Mediziner.

Hier könnt ihr mehr zum Thema „Herzschrittmacher“ erfahren.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar