Wettkampf um die Körbchengröße

In der Stadt Celle macht zur Zeit eine Disco mit dem Werbeslogen „Kämpfe um deinen Traum“ mehr als aufmerksam auf sich. Es geht um die Verlosung einer Brustvergrößerung. Das „Event“ soll am 22. November stattfinden. Die Siegerin aus den durch Internet-Vorwahlen 30 verbliebenen Bewerberinnen wird in einer Limousine nach Polen (!) transportiert um sich dort den Gewinn „abzuholen“. Bis die Entscheidung fällt, müssen die Teilnehmerinnen noch jede Menge alberne Aufgaben über sich ergehen lassen. Dazu zählen beispielsweise Karaoke-Singen, Tauziehen, Vervollständigung des Satzes: Ich will neue Brüste, weil …“, Oberkörper-Bodypainting und mit Überraschungen gefüllte Luftballons zerbeißen (mit verbundenen Augen).
Die Ärztekammer ist gar nicht erfreut über diese Aktion, sie unterstellt der Disco leichtsinniges Marketing auf Kosten junger Menschen.

Meines Erachtens eine sehr peinliche Veranstaltung, hoffentlich habe sich die teilnehmenden Mädels ihr Vorhaben gut überlegt.

Ähnliche Artikel:

6 Gedanken zu „Wettkampf um die Körbchengröße“

  1. ich kann es einfach nicht mehr hören, wie die veranstalung hier zerissen wird. wenn aber ein deutscher schönheitschirurg einer 19 jährigen die brüste vergrößert ist es vertretbar, oder wie? hier weißt keiner auf die risiken hin, dass der körper doch erst mit 21 vollkommen ausgewachsen ist, nein da wird schön operiert und auch noch vom tv begleitet!!!!! glauben die leute, dass polen noch hinter dem mond liegt???? die ärzte in polen sind teilweise besser ausgebildet als die deutschen…schon gewusst, dass ein allgemeinmediziner einen workshop belegen kann und am ende darf er sich schönheitschirurg nennen???? das ist natürlich auch in ordnung…ein augenarzt macht oberlidstraffung, danach kann die patientin ihr auge nicht mehr schließen und das ist vollkommen ok????? wo leben wir denn eigentlich???

  2. Zerrissen? Bitte nicht übertreiben. Fragst du dich nicht warum diese OP ausgerechnet in Polen durchgeführt werden soll? In Celle gibt´s ganz sicher auch sehr gute Schönheitschirurgen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Disco bei dieser Aktion so günstig wie möglich davonkommen wollte. Ich halte grundsätzlich nichts von Schönheitsoperationen.
    Nur so zur Info: ich bin in dem schönen Land Polen geboren 😉

  3. Ich finde diese Veranstaltung mehr als peinlich. Da fragt man sich doch nun wirklich, auf was unsere Gesellschaft eigentlich Wert legt. Man muss doch schon fast das Gefühl haben, das man nur noch auf sein Äusseres minimiert wird.
    Es wird schon seine Gründe haben,warum so viele Jugendliche Komplexe haben. Sie werden doch gerade durch solche Veranstaltungen immer wieder verunsichert. Natürlich gibt es immer wieder Menschen, die aus irgendeinem Grund nicht zufrieden mit ihrem eigenen Körper sind, ja sogar unglücklich. Das muss man natürlich ernst nehmen und wenn sie sich dann für so eine OP entscheiden, evtl. auch ihre Eltern um Rat fragen und die Entscheidung gut überlegen, finde ich das auch vollkommen in Ordnung. Sofern sie später auch glücklich sind mit dem neugewonnen „körperlichen“ ICH. Aber so eine Veranstaltung, wie beschrieben, finde ich geschmacklos und würde ich auch nicht besuchen!!!

  4. Wenn einige wichtige Dinge in Betracht gezogen werden, die dazu gehören, finde ich es durchaus legitim sich einer Schönheits-OP zu unterziehen.
    Nur diese Art von „Engagement“ finde ich ehrlich gesagt sehr kontrovers! Ich meine, im Enddefekt soll dass doch nur ein billiges, auf anderer Kosten, stattfindendes Spektakel werden…einfach nur geschmacklos.
    Aber vielleicht erwachen wir auch irgendwann und stellen fest, das soetwas mittlerweile zu dem Alltagsthema „Gesellschaft heute“ gehört.

    Und im übrigen 🙂 Polen ist ein schönes Land, ein Teil meiner Familie lebt dort.

  5. Ja Birni, ich denke schon, dass das schon zu den Alltagsthemen gehört… echt peinlich, find ich.
    Polen ist ein schönes Land und ausserdem kommen von dort viele Menschen, die mir sehr wichtig sind u. a. meine beste Freundin und mein Freund.
    Wirklich nicht schön in welchen Zusammenhängen dieses Land immer erwähnt wird.

Schreibe einen Kommentar