Home

Pflegeheime und Betreutes Wohnen in Frankfurt am Main

Montag, 18. November 2013 | Autor:

81898_1_2

Copyright: Fotolia

Das Alter bringt oft leider auch Unselbstständigkeit oder Einsamkeit mit sich. In vielen Fällen fehlt dann einfach die Zeit, sich um die Angehörigen zu kümmern. Wenn man sich dann dazu entscheidet, die Angehörigen in ein Pflegeheim zu geben, möchte man diese dort in guten Händen wissen. Doch oft fehlt das nötige Wissen, um eingeeignetes Pflegeheim oder Betreutes Wohnen zu finden. Dabei stellt die Pflegehilfe eine umfassende Unterstützung dar. Die fachkundigen und freundlichen Mitarbeiter setzen sich gern mit Ihnem zusammen und finden gemeinsam mit Ihnen das passende Pflegeheim oder Betreute Wohnen in Frankfurt am Main. Dazu finden Sie weitere Informationen auf der Internetseite www.pflegehilfe.org oder erhalten kostenlose Auskunft unter der Pflegehotline 0800 – 770 8 700. Die Pflegehilfe ist eine Organisation, dass inzwischen mit über 25 000 Partnern kooperiert. Durch dieses umfangriche Netz kann Ihnen ein vielfältiges Angebot an Pflegeeinrichtungen und-dienstleistungen eröffnet werden. Das Personal der Pflegehilfe ist fachkundig und kompetent. Jedes Anliegen das Sie haben wird vertraulich und respektvoll behandelt. Durch die vielen Partner der Pflegehilfe haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Pflegeeinrichtungen miteinander zu vergleichen.
Frankfurt am Main ist sicherlich bekannt für sein hektisches Stadtzentrum. Doch ist nicht nur dynamisch, sondern glänzt auch mit gemütlichen Ecken, ja gar ganzen Stadtteilen, die perfekt geeignet sind für Senioren. Außerdem lassen sich viele Verbände und Institutionen finden, die sich für das Wohl von Seniorinnen und Senioren einsetzen. Zahlreiche Begegnungsstätten und Einrichtungen sind Anlaufstellen für die ältere Generation. Somit gibt es in Frankfurt am Main genügend Pflegeheime und Fomen des Betreuten Wohnens. Außerdem sammelt die Stadt mit einer eigenen vom Sozialdezernat herausgegebenen Senioren Zeitschrift Pluspunkte. Darin werden regelmäßig Angebote für Freizeit- und Beratungsmöglichkeiten publik gemacht. Weiterhin werden durch die Volkshochschulen oder die Universität des 3. Lebensalters Bildungsangebote für das Alter gemacht. Die Freizeitangebote sind damit jedoch lange nicht erschöpft. Viele Museen, Theater oder saisonale Veranstaltungen lassen keine Wünsche übrig.
Bei der Entscheiung für ein Pflegeheim oder das Betreute Wohnen ist vor allem die Nähe zur eigenen Familie wichtig. Dies lässt sich selbstverständlich einrichten, wenn die Kinder oder Enkelkinder in oder um Frankfurt am Main leben. Die Pflegehilfe unterstützt Sie dabei, eine geeignete Einrichtung ganz in Ihrer Nähe zu finden. So kann man nicht nur die Vorzüge der Stadt, sondern auch die Geborgenheit der Familie genießen.
Die Pflegehilfe ist natürlich auch für Sie da, wenn Sie ganz allgemein Informationen über das Thema Pflege einholen möchten. Sie bietet eine individuelle Beratung an und hilft Ihnen ganz speziell für Sie oder Ihre Angehörigen die richtige Pflegeform oder Pflegeeinrichtung zu finden.

Ähnliche Artikel:

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Absicherung, Sonstiges

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben